[Build a Hackintosh] Tipp: Dual-Boot – OS X und Vista/XP und Linux

Heute Morgen passierte mir der Fall, der so viele von euch auch plagt: Wie richtet man einen PC mit mehreren Betriebssystemen ein, wenn ein bestimmtes Windows bereits installiert ist.

Dieser Tip benötigt:
– Windows XP/Vista-Installationsmedium
– Ubuntu-Live-CD
– OS X Distri deiner Wahl (abhängig von deinem PC-System)

Ausgangssituation:

– Rechner mit einer Festplatte (2 Partitionen)
– XP installiert (Partition 1)
– später auf zweite Partition Vista installiert (Partition 2)
– Bootloader von Vista (“Vista starten”, “vorherige Windowsversion starten”)

Problem:
OS X soll zusätzlich installiert werden, und zwar auf die XP-Partition.

Ich habe mit einer der üblichen OS X-Distris gebootet und das System auf die XP-Partition installiert. Im Anschluss daran bootete weder OS X noch Vista, da der ursprüngliche Bootloader (Partition 1) zwar gekillt wurde, aber der Darwin-Bootloader nicht sauber geschrieben wurde.

Lösung:
– mit einer Ubuntu-CD booten und die Vista-Partition (2) im Partitionsmanager auf aktiv setzen.
– mit der Vista-Installations-DVD booten und den Bootloader wieder herstellen (Reparaturoptionen!)
– Vista booten
– EasyBCD installieren (Download Freeware: http://neosmart.net/dl.php?id=1)
– EasyBCD starten und unter “Add Entries” einen weiteren Eintrag hinzufügen (Vista sollte schon dort stehen)

Hinweis: Es gibt diverse Tutorials im Netz, mit genau diesem Tool. Ich musste heute einfach nur einen zusätzlichen Eintrag für “Apple OS X” machen, nicht einmal die zugehörige Partition wählen, und es lief.

– im Programm oben auf “Save” klicken und den neu gemachten Eintrag damit ins Bootmenü speichern
– zum Test den Rechner neu starten

Es sollte nun im Bootmenü “Vista” (oder XP) sowie ein OS X zur Auswahl zur Verfügung stehen. Wenn man hier das OS X wählt, sollte nach einem Tastendruck auf ENTER der gewohnte Darwin-Bootloader erscheinen. In diesem dann einfach die Partition wählen, auf der OS X installiert wurde, und das System sollte starten. In meinem Fall lief der Ganze Vorgang genau so ab. Ich bin nun in der Lage OS X und Vista zu booten, beide Systeme stehen zur Verfügung.