Nachfolger da: Nintendo stellt den DSi vor!

Wie gestern bereits angekündigt, ist heute in Japan der Hammer gefallen und Nintendo hat den Nachfolger des DS Lite vorgestellt. Wie bereits vermutet, hat das Teil größere Displays, die Möglichkeit Musik widerzugeben, einen SD-Karten-Slot (der Slot für GBA-Spiele fällt weg) und ein umgehend nach Release folgendes Downloadportal.

Der Akku des Gerätes soll in 2,5 Stunden (statt 3 beim DS Lite) geladen sein, aber in der höchsten Helligkeitsstufe nur noch 4 Stunden (statt 8 beim DS Lite) halten.
Es wird eine (niedrigere) Helligkeitsstufe zum Einstellen geben, dann soll der Akku sechs bis acht Stunden schaffen.

Release in Europa im Frühjahr 2009 (Februar).

Meine größte Bitte an Nintendo: gebt diesem Ding WPA/WPA2-Verschlüsselung fürs W-LAN und ich verkaufe meinen DS Lite sofort und nehme den Neuen, versprochen!

Ein Klick auf das Foto links bringt eine größere Ansicht.

Weitere Links zum Thema (UPDATE):
http://www.golem.de/0810/62734.html
http://www.dsfanboy.com/2008/10/02/ (Release in den USA steht in den Sternen)
http://www.dsfanboy.com/2008/10/02/ds-daily-sad-to-see-the-gba-slot-go/
http://www.dsfanboy.com/2008/10/02/nintendo-announces-nintendo-dsi/

Gesiegt! Morgen gibts Details zum Nintendo DS-Nachfolger :-)

Das Warten, die kürzlichen Gerüchte, das Ideen sammeln und die großen Fragezeichen haben Morgen ein Ende. Kurz bevor sich Deutschland in ein verlängertes Wochenende stürzt, wird ein Donnerstag durch Nintendo zum ersten sinnvollen Leuchten am Konsolenhimmel. Was für ein guter Start ins letzte Quartal des Jahres.
Ja nun, lange Rede, kurzer Sinn. am 2. Oktober um 5 Uhr GMT (in Mitteleuropa entspricht das 7 Uhr Morgens) wird ein Raunen durch die Ränge gehen. Wer ist gespannt, was kommt?

Nintendo DS mit Kamera + Musicplayer im März/April 2009?

Selbstverständlich nicht der erste Bericht seiner Art, aber mal wieder einer der auffälligeren seiner Art. Nikkei berichtet ziemlich zuversichtlich, von einem Nachfolger des Nintendo DS Lite, welcher mit Kamera, einem stärkeren W-LAN-Signal und mehr Leistung ausgestattet sein soll. Die Rede ist von “competing with cellular phones” und “exceeding the frame of the game industry” – also ziemlich abgehoben für einen unbestätigten Bericht. Preis gibts natürlich auch schon (¥20,000 aka $189 aka 129 Euro). Veröffentlichung “innerhalb eines Jahres” (aber nun gut, soweit habe ich mich selbst auch schon aus dem Fenster gelehnt).
Woher der Nikkei-Autor seine Zuversicht für diese Informationen nimmt bleibt unbeantwortet, keine Quellenangabe vorhanden. Lassen wir ihm halt den Spaß, auch was zum Thema gesagt zu haben. (Nikkei via Gizmodo)

Eigener Link zum Thema:
http://www.force73.de/2008/04/12/nds_nachfolger_nintendo_ds_advanced/

NDS-Nachfolger: Nintendo DS Advanced? [Ideensammlung]

Ich habe mir die letzten paar Stunden ein paar wenige Gedanken zum DS-Nachfolger überlegt.

NDSA (Nintendo DS Advanced)

– weiterhin zwei Screens
– kompakter und leichter als der DS Lite
– kein Slot 2 mehr, aber
– Unterstützung für zwei Modularten: NDS und NDSA
– Motion-Sensor (wie in der Wiimote)

– die neue Konsole wird in jedem Fall eine bessere technische Leistung (und damit Grafik) mitbringen, aber eben auch die normalen NDS-Spiele benutzen können, das wäre definitiv ein Mehrwert, um so ein Gerät zu verkaufen

NDS = normale NDS-Spiele (der Markt wächst noch eine Weile und ist so groß, dass man ihn nicht verprellen kann)
NDSA = die Module des neuen DS Advanced

Ich bin nicht sehr weit gekommen, was die Neuerungen in so einem Gerät sein könnten, aber vielleicht hat der eine oder andere Lust auf eine Diskussion zu dem Thema, denn irgendwann in den nächsten 24 Monaten wird es mit Sicherheit etwas Neues geben.

Ein noch kleinerer DS Lite, ohne Slot-2 soll ja kommen, würde aber nicht sehr viel mehr Vorteile als der Lite bringen, bis auf die Größe, also ist die Frage, ob es sinnvoll ist, so ein Gerät zu bringen, zumal der DS Lite schon so kompakt und nicht wirklich schwer ist, um ihn problemlos dabei zu haben.